Warum?

Vor gut 10 Jahren haben wir als Pioniere damit begonnen, die ersten Einwegprodukte aus erneuerbaren Materialien auf den Markt zu bringen. Nachhaltigkeit steckte damals noch in den Kinderschuhen. Nachhaltige Einwegartikel waren kaum erhältlich; Vor allem die Suche nach einem breiteren Sortiment im Bereich kleinerer Abnahmemengen blieb erfolglos. Wir dachten uns, dies soll sich ändern! Und somit begannen wir damit, kleinere Mengen nachhaltiger Einweg-Produkte mit schneller Lieferzeit, hoher Qualität und einem ausgezeichnetem Service anzubieten. Mit unserem Horeca- und Handelshintergrund sind dies noch immer unsere Versprechen, die wir jeden Tag anstreben.

Wir begannen mit einem Angebot verschiedener Größen Teller, Kaffeebecher und Suppenschüsseln, die aus Produktionsabfällen des Zuckerrohrs hergestellt wurden, sowie Besteck aus Stärke. Die Nachfrage nach einem größerem Sortiment folgte unmittelbar, sodass wir bis zum jetzigen Zeitpunkt unser Angebot mit Produkten wie transparenten Bechern, Salatschalen und Servietten auf inzwischen etwa 300 Artikel erweitert haben. Alle unsere nachhaltigen Einwegartikel sind aus erneuerbaren Materialien hergestellt wie Zuckerrohr, PLA, Palmblatt, Bambus, etc.

Wie?

Unser Versprechen beinhaltet 100% Lieferzuverlässigkeit, 100% soziales Unternehmen und 100% persönlicher Kontakt.
Hierunter führen wir aus, was genau wir unter jedem dieser Punkte verstehen.

100% Lieferzuverlässigkeit

Zusammen mit unseren Logistikpartnern sorgen wir dafür, dass wir schnell, pünktlich und gänzlich servicegerichtet unsere Einwegartikel in Europa liefern können. Wir kontrollieren 2x täglich alle Lieferungen und wenn nötig, nehmen wir Kontakt mit dem Kunden auf, um für eventuelle Herausforderungen Lösungen zu finden. Und das nehmen wir wörtlich; wenn nötig fahren wir schon mal nach Groningen, um persönlich noch eine Bestellung abzuliefern, bevor der Startschuss des Festivals fällt. Wir halten unseren Vorrat streng im Blick, sodass wir unsere Produkte täglich flott an unsere Kunden liefern können. Dank unserer verlässlichen Partner und unseres Bioodi Teams können wir mit Recht sagen, dass wir 100% lieferverlässlich sind.

100% soziales Unternehmen

Wir möchten weiter gehen als uns nur nach unserem Gewinn zu richten. So arbeiten wir unter anderem mit Upendo Daima (das bedeutet bedingungslose Liebe auf Kiswahili). In 2012 ist unsere Kollegin Mara für Upendo Daima nach Tansania gereist, um dort Straßenkindern eine zweite Chance zu geben und schlussendlich wieder mit ihrer Familie zu vereinen. Wir unterstützen sie und die Organisation mit finanziellen Mitteln. Jedes Jahr prüfen wir, woran Upendo Daima den größten Bedarf hat. So konnten wir bereits mit Büchern, Kleidung, Schulsachen und monatlichen Vergütungen für Lebensmittel einen Beitrag leisten. Darüber hinaus tragen wir auch in unserem eigenen Unternehmen dafür Sorge, bestimmte Mitarbeiter einstellen zu können, die einen „Rückstand“ auf dem Arbeitsmarkt haben. So arbeiten wir u.a. mit „Emma at Work“ zusammen. Sie geben Menschen mit einem (körperlichen) Handicap oder einer chronischen Krankheit eine Chance auf dem Arbeitsmarkt. So sind wir nun schon seit Jahren stolz über einen festangestellten Kollegen, den wir über sie vermittelt bekommen haben. Sie arbeiten auch mit anderen Förderprojekten via UWV (niederländische Agentur für Arbeit) oder andere Organisationen zusammen, um Menschen (wieder) fit für den Arbeitsmarkt zu machen und jedem eine gleiche Chance zu geben.

100% persönlicher Kontakt

Wir finden es wichtig, offen und ehrlich miteinander zu kommunizieren. Wir stellen die Dinge nicht schöner dar als sie sind, sondern wir halten was wir versprechen. Wir haben die nötige Kenntnis und Erfahrung in unserem Unternehmen, um Ihnen auf dem Gebiet nachhaltiger Einwegartikel weiterhelfen zu können und an einer nachhaltigen Beziehung zu arbeiten. Ob Sie uns nun mailen, anrufen oder mit einem unserer Kundenberater sprechen; Wir entscheiden uns für die vollkommene „sustainable experience“, aber Bilder sagen manchmal mehr als Worte. Einige unserer Kunden erzählen es Ihnen selbst, sehen sie hier ihre Erfahrungen mit uns.

Was?

Wir haben mehr als 300 nachhaltige Einwegartikel in unserem Sortiment. Unsere einzigartige Natureware-Linie wird von mehreren Kunden eingesetzt, darunter die flämische Regierung und die Universität Radboud in Nijmegen (Nimwegen). Ob Sie sich nun für unsere Standard-Einwegartikel interessieren, oder Artikel mit personalisiertem Entwurf oder Logo, wir helfen Ihnen von Anfang bis Ende. Wir haben unsere eigene interne Grafikdesignerin, die die Entwürfe für Sie bearbeiten kann. Wir schauen weiter und co-kreieren mit diversen Partnern die passende, nachhaltige Lösung. Ob es sich nun um Einwegartikel handelt, um Kaffeebecher fürs Büro oder darum, (Umgebungs-)Vermüllung vorzubeugen. Wir haben mehrere einzigartige Co-Kreationen wie u.a. www.ecoeuros.nl und www.cup2paper.com. Hierauf sind wir enorm stolz. Co-creating a sustainable experience – das liegt in unserer DNS. Wir bestehen bereits seit 10 Jahren, unser Team besteht aus 8 Mitarbeitern und wir operieren in mehreren Ländern, wozu Belgien, Frankreich, Deutschland und die Niederlande zählen. Ob Sie nun wünschen, dass Ihnen online oder offline weitergeholfen wird; wir stehen für Sie bereit!


Chong Hu und Sietse Stad

Wie können wir Ihnen helfen?

Wie wir Ihnen weiterhelfen können hängt ab von Ihrer Frage.
Wir bieten mehrere Möglichkeiten an, um gemeinsam mit uns ein nachhaltiges Erlebnis zu kreieren.